Hundestrand Warnemünde

Am Strandzugang 14 sind in Warnemünde ganzjährig Hunde erlaubt. Er befindet sich auf Höhe des Stephan-Jantzen-Parks. Am Hundestrand Warnemünde parken können Sie z. B. im Parkhaus Kurhaus (3 Euro/Std. bzw. 16 Euro/Tag in der Hauptsaison). Der Strand ist teilweise 100 Meter breit und der Zugang ist barrierefrei. Von Oktober bis April sind an allen Stränden um Warnemünde herum Hunde willkommen. Allerdings besteht Leinenzwang. Von Mai bis September können Sie Ihren Vierbeiner in Warnemünde zwischen Strandzugang 8 und 10 zwischen 21 und 9 Uhr ausführen, das ist in Richtung Innenstadt. Der Hauptstrand befindet sich von der Westmole bis zum Strandaufgang 21.

weißer Hund rennt am Strand

Hundestrände Richtung Markgrafenheide

Wenn Sie Ihrem vierbeinigen Freund mehr Bewegungsfreiheit gönnen möchten, so können Sie östlich von Warnemünde in “Hohe Düne” zwischen den Strandzugängen 10 und 12 einen richtgen Hundestrand finden. Ein Hundehotel finden Sie hier. Im Hotel Godewind ist alles für Hundebesitzer:innen vorbereitet oder Sie mieten sich eine passende Ferienwohnung. In Markgrafenheide sind Hunde zwischen 21 und 9 Uhr zwischen Strandabschnitt 24 und 25 erlaubt. Der Ostseestrand ist hier etwas ruhiger und besonders schön. Noch weiter östlich befindet sich der Hundestrand ab Strandaufgang 34. Hier sind Hunde immer willkommen.

Karte von Hundestränden östlich von Warnemünde

Hundestrände Richtung Diedrichshagen

Westlich von Warnemünde, in Rostock-Diedrichshagen, gibt es auch Hundestrände: Zwischen Strandabschnitt 27 – 31 sowie 36 und 37 können Sie ganzjährig mit Ihrem Vierbeiner Spaß haben. Es gibt keinen Leinenzwang uns Sie können ca. 100 Meter entfernt parken. Falls Sie mit Ihrem Hund im Küstenwald spazieren gehen, so sollte er an der Leine geführt werden. Es gibt eine Steilküste und zu schützende Waldbewohner, daher die Leinenpflicht.

Karte vom Hundestrand Rostock

Hundebesitzer:innen, die auf Therapiehund oder Begleithund angewiesen sind, können ihn an alle Warnemünder Strände mitführen. Auch für Diensthunde von Polizei oder Rettungsdiensten gibt es diese Ausnahme. 

Hundetoiletten befinden sich in Warnemünde bei den Strandzugängen 3, 5, 9, 33 und 37.  Bitte nutzen Sie die Beutelspender. 

Wenn Sie einen Strandkorb mieten, so können Sie Ihren Hund angeleint mitnehmen. Er muss sich aber direkt am Strandkorb aufhalten. 

An der Ostseeküste gibt es weitere tolle Aufenthaltsmöglichkeiten mit Hund, aber das Ostseebad Warnemünde bietet schon tolle Möglichkeiten. In der Umgebung gibt es schöne Naturstrände, die auch in der Nebensaison einen Besuch wert sind. An einigen Stellen sind sogar Lagerfeuer erlaubt. Auch FKK-Freunde und Wassersportler kommen in der Region auf Ihre Kosten.

Schild am Strand mit der Aufschrift "Hundestrand"